Baby schläft unruhig – Baby schläft nicht

➔ Dein Baby schläft unruhig? Welche Ursachen hat es?

  

Der Tag neigt sich langsam dem Ende zu, das Bettchen ruft! Eine Tageszeit, bei der sich die Nackenhaare vieler junge Eltern aufstellen. Der Grund dafür ist oftmals sehr eindeutig, das Baby schläft unruhig und ist nachts so oft wach, dass man am nächsten Morgen am liebsten gar nicht erst aufstehen will. Womöglich leidet es sogar an einer Baby Schlafstörung, dies ist aber in der Regel nur selten der Fall.
Wie sollte man sich in dieser Phase des Babys am besten verhalten und welche Methoden gibt es, unserem kleinen Schatz einen wohltuendem und erholsamen Schlaf zu bescheren? Schließlich geht nichts über einen guten Schlaf, dies gilt nicht nur für Erwachsenen, auch für Kinder und Babys!
Also ist es umso wichtiger, dass wir unserem kleinen Würmchen das geben, was er doch so dringend braucht! Doch dies ist leider leichter gesagt als getan, schließlich funktioniert es nicht einfach, unser Baby „Schlaf Baby Schlaf“ vorzusingen. Also sind andere Methoden notwendig und genau darum geht es in diesem Artikel.

Dein Babyschlaf-Ratgeber

➔ Mein Baby schläft nicht – Was tun?

Zunehmend mehr Eltern sind verzweifelt, wenn das Baby schreit und sich keine mögliche Ursache feststellen lässt. Es kann sogar auch oft sein, dass es tatsächlich keinen offensichtlichenbaby schläft unruhig
Grund für das Verhalten deines Babys gibt. Unsere kleinen Würmer erkunden Tag für Tag die neue Welt, nehmen viele Farben, Formen und Geräusche wahr. Diese ganzen Eindrücke müssen verarbeitet werden.

Einige Babys sind in diesem Fall so überwältigt von den Eindrücken, dass sie nur sehr schwer abschalten können. In solchen Fällen hilft es, wenn viel Körperkontakt und Nähe zu dem Kind hergestellt wird. Babys können sich schließlich nicht anders ausdrücken, als zu weinen.

➔ Hilfe, mein Baby schläft unruhig! 5 sofort anwendbare Methoden, um dein Baby einen erholsamen Schlaf zu schenken

baby schläft unruhig 1 Viele Eltern vergessen, dass Babys keinen geregelten Tagesrhythmus haben. Tagesrhythmen werden erst im Laufe der Zeit entwickelt, doch bis es so weit ist, vergeht einige Zeit. Aus
baby schläft nichtdiesem Grund ist es sehr wichtig, auf die Bedürfnisse des Babys einzugehen.
Dein Baby schläft unruhig, dieses Problem möchtest du beheben. Müdigkeit ist eine Grundvoraussetzung des Schlafes eines jeden Menschen, auch für Babys. Also beobachte Aufmerksam die Emotionen und Stimmungen deines Babys, um zu erkennen, dass es auch zu 100% müde ist.
Es darf aber auch wiederum nicht übermüdet sein, dies führt dazu, dass das Baby ebenfalls unruhig schläft. Achte also genau auf die Stimmung und versuch den richtigen Moment nicht zu verpassen. Dein Baby entwickelt nach und nach seinen richtigen Schlafrhythmus.

Die Umgebung spielt ebenfalls eine sehr wichtige Rolle beim Schlaf deines Babys. Nicht nur, dass es genügend Platz beim Schlafen haben sollte, sondern auch eine angemessene Helligkeit, bzw. Dunkelheit sollte im Raum herrschen, um dem Baby zu suggerieren, dass es jetzt Zeit zum Schlafen ist. Deshalb sollte man den Raum ausreichend abdunkeln, insofern dies möglich ist.
Wer also einen Rollladen hat, einfach runterziehen und eventuell einen kleinen Lichtspalt offen lassen, damit keine vollkommene Dunkelheit im Raum ist. Wer wiederum nur sehr begrenzte Möglichkeiten hat den Raum abzudunkeln, sollte für dieses Problem eine Lösung finden.

Viele Eltern haben bestimmt auch des Öfteren feststellen können, dass das Kind sehr sensibel auf Temperaturunterschiede reagiert. Die meisten denken, das Kind muss ständig in Watte gepackt sein. Aus diesem Grund stecken viele Eltern ihre Babys vor dem Schlafengehen in eine Art Eskimo-Anzug in vielen Zwiebelschichten. Das Baby schläft unruhig, weil es einfach zu viel ist. baby schläft nicht
Im Raum sollte eine angenehme Temperatur zwischen 16°C und 18°C sein, um dem Baby einen erholsamen Schlaf ermöglichen zu können. Achte also darauf, dass das Baby weder schwitzt, noch friert. Erwachsene holen sich eine Decke, wenn sie frieren. Sie entkleiden sich, wenn sie schwitzen. Babys können dies nicht und fangen somit an, auf sich aufmerksam zu machen, welches in der Regel mit Weinen einhergeht.

Traurig, dass dies erwähnt werden muss, aber um auch diese mögliche Ursache anzusprechen, muss ich auf folgendes eingehen. Es gibt leider immer noch Eltern, die der Meinung sind, dass das Rauchen in geschlossen Wohnräumen, wo sich unter anderem auch das Baby aufhält, kein Problem ist. Ganz ehrlich, jeder Nichtraucher merkt sofort, wenn jemand vom Rauchen wiederkommt, oder die Tür zum Raucherraum auch nur 5 Sekunden geöffnet war.
Jetzt stell dir vor, wie es wohl sein mag, wenn ein kleines Kind in einem Raum schlafen muss, wo es nach Rauch stinkt. Nicht nur, dass es gesundheitlich absolut bedenklich ist, es ist auch noch alles andere als förderlich für den Schlaf des Babys. Das Babys schläft unruhig, sobald es keine Möglichkeit findet zu entspannen.

Auch sieht man es sehr oft, dass die Babybetten voller Spielzeug und Stofftieren sind. Man mag davon ausgehen, dass dies gut ist, denn somit hat das Baby zu jeder Zeit die Möglichkeit, mit allem zu spielen, was sich im Bett befindet. Leider ist dies nicht ganz so richtig, wenn sich einfach zu viel Kram im Bett befindet, kann das Baby nachts nicht richtig schlafen. baby schläft unruhig
Zu viele Stofftiere verhindern die gewünschte Schlafposition und Spielzeug könnte beim Schlafen ebenfalls stören oder sogar wehtun. Also sollte ein Babybett eher minimalistisch bestückt sein, damit auch genug Platz für das kleine Würmchen ist. Trotzdem sollte man keine wichtigen Dinge bei der Baby Erstausstattung auslassen.

Sollte unser kleines menschliches Wunder trotz alle dem einfach kein Schlaf finden, dann ist es wichtig dem Baby stets nahe zu sein. Körperkontakt ist das A und O. Sobald Babys erwachen, wollen Sie uns nahe sein, sie brauchen Unterhaltung und wollen das Gefühl der Liebe und Zuneigung spüren.
Also wenn sich dein Baby einfach nicht beruhigen kann, nimm es auf den Arm, streichle es, rede mit ruhiger und lieblicher Stimme. Streichle dein Baby über das Gesicht und über die Augen, und vermittle ein Gefühl der absoluten Sicherheit.

Dein Babyschlaf-Ratgeber

Mit dem über hundertseitigen Babyschlaf-Ratgeber wirst du direkt Mittel, Lösungen und Wege finden, wie dein Baby durch die Anwendung sofort funktionierender Möglichkeiten einen ruhigen Schlaf findet.
Nie wieder nahezu endloses Weinen, keine kurzen Nächte und endlich wieder erholsame Schlafzyklen für dich und deine Partnerin oder dein Partner. Die Zeit des ruhigen Schlafs ist gekommen, nutze diese Methoden und spüre, wie es dich und deinem Baby zunehmend entspannt.

 

baby schläft unruhig

JETZT klicken und Ratgeber holen